WISSENSWERTES

Die Logopädie beschäftigt sich mit der Erkennung und Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm-, und Schluckstörungen. Durch intensive Therapie soll die Kommunikationsfähigkeit oder die Schluckfähigkeit der Patienten wieder hergestellt oder verbessert werden. Zum Klientel gehören gleichsam Kinder, wie auch Erwachsene.

Eine logopädische Therapie wird vom Arzt verschrieben. Dieser stellt eine „Heilmittelverordnung“ aus. Die Behandlung wird von Hausärzten, Kinderärzten, HNO-Ärzten, Phoniatern, Neurologen, Kieferorthopäden und Internisten verschrieben. Hausbesuche sind bei ärztlicher Verordnung möglich.

Haben sie eine Heilmittelverordnung vom Arzt erhalten, dann kontaktieren Sie mich telefonisch unter  07022-9603235, mobil unter 0177 / 7117917 (auch per Textnachricht) oder per Mail (logopaedie@selbst-redend.de).
Nutzen Sie auch gerne unseren Anmeldebogen auf der Kontaktseite.

Bitte beachten Sie, wenn Sie einen Termin nicht einhalten können, diesen bitte so früh wie möglich abzusagen. Die Absage muss jedoch spätestens 24 Stunden vorher erfolgen.

Eine Therapieeinheit dauert in der Regel 45 Minuten, wie verordnet. Die Therapien finden, je nach Bedarf, ein bis zwei Mal pro Woche statt. Meist sind mehr als zehn Termine notwendig, um einen Behandlungserfolg zu erzielen. Die Behandlungsdauer wird individuell an die Bedürfnisse angepasst. Nach anfänglicher Diagnostik wird ein angepasster Behandlungsplan erstellt und besprochen.

Bei gesetzlicher Versicherung werden die Kosten bis zum 18. Lebensjahr vollständig von den Krankenkassen übernommen. Ab dann fällt jeweils eine Rezeptgebühr von 10€ pro Verordnung an. Zuzüglich gilt die gesetzliche Zuzahlungspflicht von 10% des Honorars. Bei Privatversicherten gelten die persönlich vereinbarten Bedingungen mit Ihrer Krankenversicherung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner